Current track
Title Artist


Schwarzwald: Größerer Polizeieinsatz wegen bewaffnetem Mann

Dornstetten/Freudenstadt (pol/lk) - In Dornstetten im Landkreis Freudenstadt ist es am Donnerstagmorgen zu einem knapp dreistündigen Polizeieinsatz gekommen. Es lagen Hinweise vor, dass ein 41-jähriger Mann bewaffnet auf seine Ex-Freundin losgegangen war.

Foto: Symbolbild/Archiv

Streit eskaliert

Das ehemalige Paar war bereits am Vorabend in Streit geraten. In der gemeinsamen Wohnung nahe der B28 in Ortsrandlage war es zu Handgreiflichkeiten zwischen der 40-Jährigen und ihrem früheren Freund gekommen. Nachdem die Frau die Polizei gerufen hatte, musste der Mann zunächst die Wohnung verlassen. Als die Frau am Donnerstagmorgen gegen 08:15 Uhr nach einer Übernachtung außer Haus in ihre Wohnung zurückkehren wollte, befand sich jedoch der Ex-Freund wieder dort.

Mann mit Waffe

Die Polizei wurde erneut verständigt. Dabei hieß es auch, dass der Mann wohl in Besitz von Waffen sein solle und seine Ex-Freundin mehrfach massiv bedroht habe. Daraufhin wurde der Gebäudekomplex entsprechend abgesperrt und der örtliche Verkehr umgeleitet. Um 10:40 Uhr konnte noch vor Eintreffen des Spezialeinsatzkommandos die Lage in den Griff und der Mann widerstandslos festgenommen werden. Im Zuge einer Wohnungsdurchsuchung wurde eine Luftdruckpistole aufgefunden. Insgesamt waren 20 Beamte im Einsatz, Personen wurden nicht verletzt.