Current track
Title Artist


Polizei und Zoll zerschlagen Drogenbande im Raum Pforzheim

Karlsruhe/Pforzheim (lka-bw/lk) - Der Ermittlungsgruppe Rauschgift Karlsruhe ist es gelungen in Zusammenarbeit mit den albanischen Polizeibehörden, eine im Raum Pforzheim agierende Drogenbande zu zerschlagen. Bereits seit dem Frühjahr 2019 wurde gegen die Gruppe ermittelt. Bei einem Rauschgiftgeschäft über ein Kilogramm Kokain wurden bereits am 06. März in Pforzheim drei Männer im Alter von 33 bis 40 Jahren auf frischer Tat festgenommen.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Drei Männer in Pforzheim festgenommen

Es handelt sich um drei albanische Staatsangehörige, die das Rauschgift aus Belgien eingeschmuggelt haben, um dieses dann gewinnbringend in Pforzheim und Umgebung zu verkaufen. Zur Einfuhr wurden Rauschgiftkuriere eingesetzt, welche mit professionell verbauten Verstecken in ihren Fahrzeugen, das Rauschgift nach Baden-Württemberg transportierten. Im Zuge der Ermittlungen konnten drei dieser Kuriere ebenfalls festgenommen werden.

7,5 Kilogramm Drogen beschlagnahmt

Insgesamt konnte Rauschgift in einer Größenordnung von 7,5 Kilogramm und Drogengeld in Höhe von rund 100.000 Euro beschlagnahmt werden. Auf die Spur der im süddeutschen Raum operierenden Rauschgifthändlerbande kamen die Ermittler durch Verdeckte Maßnahmen im Umfeld der Drogenbande. Den mutmaßlichen Rauschgifthändlern drohen wegen bandenmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln langjährige Haftstrafen.