Current track
Title Artist


Pforzheim überschreitet Corona-Warnwert - OB appelliert an Bürger

Pforzheim (pm/mt) - Seit Sonntag haben in Pforzheim die Fallzahlen den Corona-Warnwert überschritten. Zu diesem Zeitpunkt gab es 40,5 Corona-Fälle pro Einwohnerinnen und Einwohner innerhalb einer Woche. Der kritische Wert von 50 Personen werde laut Aussagen der Stadt Pforzheim aller Voraussicht nach in den nächsten Tagen erreicht.

Foto: Symbolbild/Archiv

Hygieneregel ernst nehmen

Aus diesem Grund appelliert Oberbürgermeister Peter Boch noch einmal eindringlich an das Verantwortungsbewusstsein aller Bürgerinnen und Bürger, die AHA-Regeln auch weiterhin sorgfältig einzuhalten: "Abstand halten, Hygiene beachten und eine Alltagsmaske tragen, das schützt jeden Einzelnen. Die Gefahr, sich anzustecken wird größer." Bisher steht nicht fest, wie es weiter gehen soll: "Wir wollen auch weiterhin ein moderates Konzept in Pforzheim fahren, werden aber angesichts der aktuellen Entwicklungen auch in Pforzheim sehr genau hinschauen müssen, wo es mögliche Infektionsherde gibt, um dann eine eindeutige Entscheidung vorzubereiten", so der Oberbürgermeister.

Private Veranstaltungen begrenzen

Peter Boch empfiehlt bereits jetzt vorsorglich private Veranstaltungen in privat genutzten Räumen zu begrenzen. Auf Flächen, auf denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden könne, rät er unbedingt eine Alltagsmaske zu tragen. "Wir beobachten die Lage sehr genau und werden auf jede Entwicklung reagieren. Bereits seit Tagen kann man in anderen Städte sehr genau verfolgen, wie sich Infektionszahlen und dann die Regeln verändern", so der Rathauschef. Dabei wolle er auch ein Auge auf einheitliche Regeln in Baden-Württemberg halten: "Wir wollen die Menschen nicht durch unterschiedliche Vorschriften und Regeln weiter verunsichern.“