Pforzheim hat Konzept für Öffnungsstrategie eingereicht

Pforzheim (pm/lk) - Die Stadt Pforzheim hat ein Konzept für eine Öffnungsstrategie beim Land Baden-Württemberg eingereicht. Damit bewirbt sich die Stadt unter dem Motto "Perspektive mit Augenmaß" um eine gelockerte Corona-Politik für Pforzheim.

Foto: Symbolbild/Adobe Stock

Neue Wegen abseits des Dauerlockdowns

Mit dem Konzept sollen Öffnungen im Einzelhandel, Gastronomie und Kultur durch eine breite Schnellteststrategie erreicht werden. Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch bezeichnet das Konzept als "neuen Weg jenseits des Dauerlockdowns". Klar sei aber auch, dass die Umsetzung jederzeit ausgesetzt werden könne, wenn das Infektionsgeschehen es notwendig mache. Angesichts hoher Inzidenzwerte hatte Gesundheitsminister Manfred Lucha weiteren Modellversuchen analog zu jenem in der Stadt Tübingen zunächst eine Absage erteilt. Auch der Modellversuch in Tübingen steht aktuell wegen steigender Zahlen auf der Kippe.

"Öffnen mit Sicherheit" - Pforzheim dringt auf Testungskonzept


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.

  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=f0b7
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank