Current track
Title Artist


Passenger und Joris kommen zu Das Fest 2020

Karlsruhe (pm/cmk) Der Weltstar Passenger kommt zu Das Fest 2020! Das gaben die Veranstalter am Samstag bekannt. Damit steht nach Revolverheld (Freitag) nun auch der Hauptact für den Sonntag fest. Außerdem wird Joris an den Mount Klotz zurückkehren.

Passenger und Joris bei Das Fest 2020

Die Macher von Das Fest haben am Samstag den Hauptact für den Das Fest 2020 Sonntag bekannt gegeben. Niemand geringeres als der Weltstar Passenger wird für ein tolles Finale am 26. Juli 2020 sorgen. Vor ihm wird Joris auf der Hauptbühne spielen, er war schon einmal bei Das Fest. "Drei Jahre haben wir versucht, Passenger zu uns an den Mount Klotz zu holen, nun hat es endlich geklappt, ihn für Das Fest zu gewinnen. Sein Auftritt wird mit Sicherheit ein Highlight", freut sich Martin Wacker, Geschäftsführer der veranstaltenden Karlsruhe Marketing und Event GmbH. "Dass dazu Joris zu uns auf den Hügel zurückkehrt, wo er 2015 ein sensationelles Konzert gab und damals seinen Durchbruch erlebte, lässt die Vorfreude beim Team und mir schon jetzt enorm steigen."

Neues Album mit Streichquartett

Michael David Rosenberg alias Passenger machte schon ab dem Jahr 2003 mit seiner Musik durch die Welt und füllte dabei diverse Hallen. Zehn Jahre später kam mit „Let Her Go“ der Hit raus, der seinen Durchbruch besiegelte. Er gewann damit den Ivor Novello Award und wurde zum Weltstar. Bis heute wurde das Video dazu 2,6 Milliarden Mal bei Youtube aufgerufen. 2019 veröffentlichte er sein neustes Album "Sometimes It's Something, Sometimes It's Nothing at All", das er mit akustischer Gitarre und einem Streichquartett aufgenommen hat. 

Es gibt noch Tickets

Komplettieren werden das Sonntags-Line-Up Mono & Nikitaman (17.30 Uhr), Organ Explosion - präsentiert vom Jazz Club Karlsruhe (16 Uhr), Young Classic Sound Orchestra und Extrachor Badisches Staatstheater im Namen des Badischen KONServatoriums (10 Uhr) und die Kammerakademie Nordbaden (12 Uhr). Tickets für Das Fest 2020 (24. bis 26. Juli) gibt es noch für den Freitag und den Sonntag online und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.