Neue Baustelle auf der A5 zwischen Rastatt-Nord und Malsch

Rastatt/Malsch (pm/lk) - Ab Montag wird die Fahrbahndecke auf der A5 zwischen Rastatt-Nord und Malsch saniert. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 15. August.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Bauarbeiten bis Mitte August

Ab kommenden Montag müssen Autofahrer auf der A5 zwischen Karlsruhe und Rastatt mit Einschränkungen und Staus rechnen. Denn der Asphalt wird auf knapp sieben Kilometern zwischen Rastatt, Muggensturm und Malsch erneuert. Die Arbeiten sind in drei Bauphasen aufgeteilt. In der ersten Phase werden der linke und mittlere Fahrstreifen erneuert. Im Anschluss werden der rechte Fahrstreifen sowie der Standstreifen saniert. Während der Bauzeit wird auch die Park- und WC-Anlage Schleifweg instandgesetzt. Dafür ist die Sperrung der PWC-Anlage erforderlich.

Sperrungen einzelner Fahrspuren

Während der Baumaßnahmen kommt es zu wechselnden Sperrungen einzelner Fahrstreifen. Um die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer möglichst gering zu halten, wird eine Verkehrsführung eingerichtet, die sicherstellt, dass weiterhin drei Fahrstreifen je Richtungsfahrbahn zur Verfügung stehen. Umleitungen in Richtung Basel ab der Anschlussstelle Karlsruhe-Süd via U20 bis zur Anschlussstelle Rastatt-Nord und in Richtung Karlsruhe ab der Anschlussstelle Rastatt-Nord via U35 bis zu Anschlussstelle Karlsruhe-Süd sind ausgeschildert.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank