Nächtlicher Scheunenbrand in Linkenheim-Hochstetten

Linkenheim-Hochstetten (pol/lk) - Nächtliches Feuer in Linkenheim-Hochstetten: dort ist eine Scheune an einem Mehrfamilienhaus in Flammen aufgegangen. Der Schuppen brannte völlig aus. Verletzt würde aber niemand.

Foto: Markus Rott/Einsatz-Report24

Anbau an Wohnhaus brennt komplett aus

In der Nacht auf Donnerstag ist eine kleine Scheune an einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße in Linkenheim-Hochstetten in Brand geraten. Warum ist bislang noch unklar. Kurz vor Mitternacht rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an. Die Einsatzkräfte konnten das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern, die Scheune brannte jedoch komplett aus.

Keine Verletzten zu beklagen

Die drei Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt ins Freie retten. Gegen 0:30 Uhr waren dann auch die letzten Glutnester gelöscht. Das angrenzende Wohnhaus ist weiterhin bewohnbar. Der Sachschaden am Schuppen beläuft sich auf rund 25.000 Euro. Die Polizei ermittelt jetzt, wie es zu dem Brand gekommen ist. Hinweise auf Brandstiftung ergaben sich bislang nicht. 


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.