Mobiler Autobahn-Blitzer bei Karlsbad beschossen und zerstört

Karlsbad (dpa/lk) - Unbekannte haben am frühen Sonntagmorgen auf der A8 bei Karlsbad auf einen mobilen Blitzer geschossen. Dabei seien die optischen Geräte zerstört worden, teilte die Polizei mit.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Auf Blitzer-Anhänger geschossen

Der Alarm der auf einen Anhänger montierten Geschwindigkeitsmessanlage hatte in der Nacht zum Sonntag gegen 03.20 Uhr ausgelöst. Das Gerät stand an der A8 von Stuttgart in Richtung Karlsruhe auf Höhe der Anschlussstelle Karlsbad. Beamten kontrollierten das Gerät und stellten fest, dass Unbekannte wohl darauf geschossen haben müssen.

Polizei sucht mögliche Zeugen

Die optischen Geräte wurden dabei zerstört. Der entstandene Schaden liegt bei ungefähr 2.000 Euro. Jetzt werden Zeugen gesucht, die zum fraglichen Zeitpunkt auf der Autobahn oder im dortigen Bereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Sie werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/944-844 zu melden.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.

  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=f0b7
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank