KSC verliert im Testspiel gegen die Münchner Löwen mit 4:0

Foto: GES-Sportfotos / Helge Prang

Die erste Niederlage

Der Karlsruher SC hat die erste Niederlage der Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga kassiert. Die Badener unterlagen am Samstag dem Drittligisten TSV 1860 München mit 0:4 (0:3). Albion Vrenezi brachte die Löwen im bayerischen Heimstetten bereits nach drei Minuten in Führung. Erik Tallig (20.) und Phillipp Steinhart (38.) schlossen noch vor der Pause zwei weitere Konter erfolgreich ab. Auch die Einwechslung von Neuzugang Mikkel Kaufmann brachte nicht die erhoffte Wende für den KSC. Zwar präsentierte sich das Team von Trainer Christian Eichner nach dem Seitenwechsel besser, der Treffer fiel aber erneut auf der Gegenseite. Erneut jubelte Vrenezi.

Auf der Suche nach Testspielgegner

Für den kommenden Mittwoch ist der Karlsruher SC im Trainingslager in Neukirchen am Großvenediger noch auf der Suche nach einem Testspielgegner. Am 3. Juli soll ein Test gegen den Bundesliga-Aufsteiger SV Werder Bremen in Zell am Ziller den Höhepunkt der Vorbereitung markieren.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank