Karlsruher Taxifahrer verhindert Diebstahl

Karlsruhe (pol/mt) - Ein Mann hat am Freitag am Karlsruher Hauptbahnhof sexuell belästigt. Als der 49-Jährige sie auch noch bestehlen wollte, hat ein mutiger Taxifahrer eingegriffen und die Tat verhindert.

Foto: Symbolbild/Picture Factory/Pixabay

Erst sexueller Übergriff 

Der Mann fasste im Raucherbereich vor dem Haupteingang der Frau an den Hintern. Dann betatschte er sie unter dem T-Shirt an ihrer Brust. Die 23-Jährige versuchte sich daraufhin gegen diesen Übergriff zu wehren und hat den 49-Jährigen weggestoßen. Der Mann hat noch versucht, das Handy der Frau zu stehlen. Ein Taxifahrer ist allerdings auf die Situation aufmerksam geworden und hat der jungen Frau geholfen. Durch sein Eingreifen konnte die Tat verhindert werden.

Mehrfach vorbestraft

Der 49-Jährige ist in der Bahnhofshalle von einer Polizeistreife festgenommen worden. Da der Mann bereits mehrfach vorbestraft ist und erst kurz vor Weihnachten seine letzte Haftstrafe zu einer Bewährungsstrafe umgewandelt wurde, befindet er sich jetzt in Untersuchungshaft. 


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.