Investorensuche des KSC: "Gespräche mit mehreren Kandidaten"

Karlsruhe (dpa/lk) - Der Fußball-Zweitligist Karlsruher SC treibt am Saisonende seine Suche nach einem strategischen Investor voran.

Foto: GES/Markus Gilliar

Suche nach strategischem Investor

"Wir führen Gespräche mit mehreren Kandidaten, haben aktuell aber überhaupt keinen Druck", sagte Geschäftsführer Michael Becker der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag. Die BNN hatten zuvor berichtet, dass der KSC mit einer schwedischen Unternehmensgruppe spreche, die bereit sein soll, um die 30 Millionen Euro in den Club zu investieren. Becker wollte das auf dpa-Nachfrage weder bestätigen noch dementieren. Der KSC, der seine Profifußball-Abteilung 2019 ausgegliedert hat, würde die Unterstützung eines strategischen Partners wohl vor allem für Investitionen in die Infrastruktur nutzen.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank