Innenbandverletzung: Lange Pause für KSC-Verteidiger Kobald

Innenbandverletzung: Lange Pause für KSC-Verteidiger Kobald

Karlsruhe (dpa/lk) - Der Fußball-Zweitligist Karlsruher SC muss für längere Zeit auf den verletzten Abwehrspieler Christoph Kobald verzichten.

Foto: GES/Marvin Ibo Güngör

Kobald fehlt in Heidenheim

Der 24-Jährige zog sich in der Partie gegen Dynamo Dresden (2:2) am Sonntag eine Innenbandverletzung im linken Sprunggelenk zu und wird mindestens mehrere Wochen ausfallen. Weitere Untersuchungen in den kommenden Tagen sollen Aufschluss darüber geben, ob Kobald womöglich sogar operiert werden muss. Einen entsprechenden Bericht der BNN vom Montag bestätigte der KSC auf dpa-Nachfrage. Die Karlsruher bestreiten ihr letztes Saisonspiel am kommenden Sonntag um 15.30 Uhr beim 1. FC Heidenheim.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank