Exklusive Einblicke in die Leitstelle der Polizei Pforzheim

Exklusive Einblicke in die Leitstelle der Polizei Pforzheim

Pforzheim (er24/jw) - Gestern öffnete das Polizeipräsidium Pforzheim mit dem Führungs- und Lagezentrum erstmals seine Türen für Pressevertreter und damit der Öffentlichkeit.

Foto: Einsatz-Report24 / Waldemar Gress

Polizei gewährt Einblick in interne Abläufe

Rede und Antwort standen vor Ort der Erste Polizeihauptkomissar Mirko Ossmann, Polizeihauptkomissar Dirk Wagner, Leiter Führungs- und Lagezentrum und Polizeioberkommissarin Simone Unger als Pressesprecherin. Um mehr über den Ablauf von Einsätzen, die Einsatzkoordinierung und die Handhabe bei Großeinsätzen, wie zum Beispiel einem Amokalarm, zu erfahren wurde im Rahmen einer Präsentation die Details erläutert.

Notrufannahmeplätze und Statistiken

Diverse Einsatzstatistiken und die Gemarkungsfläche des gesamten Polizeipräsidiums, die sich großflächig bis tief in den Schwarzwald erstreckt, wurde unter die Lupe genommen. Danach konnten die insgesamt fünf Notrufannahmeplätze der Polizeileitstelle angesehen werden. Auch wie ein Notruf bei der Polizei abläuft wurde anhand eines simulierten Anrufes dargestellt.

 


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank