Erster Servierroboter der Südpfalz – Marianne’s Flammkuchen trotzt dem Personalmangel

Herxheim (lk) - Die inhabergeführte Gastronomiekette Marianne’s Flammkuchen aus Karlsruhe stellt sich mit modernster Technik gegen die Folgen der Pandemie und den anhaltenden Fachkräftemangel. Am Mittwoch ist der erste Servierroboter in der Filiale in Herxheim in Betrieb gegangen. Er wird die Wege gehen, für die Servicemitarbeiter fehlen.

Foto: dnw

Servicekräfte sind abgewandert

Nach dem Lockdown ist vor der Personalsuche. So geht es momentan vielen Gastronomen in der Region. Viele Mitarbeiter sind während der monatelangen Schließung in andere Branchen, wie beispielsweise in den Einzelhandel oder als Paketzusteller abgewandert und fehlen jetzt bei der Wiedereröffnung. "Während wir 2019 jede Woche mindestens eine Bewerbung im Mailfach hatten, kamen zwischen der Wiedereröffnung am 22. Mai und  dem 31. Juli gerade mal ein halbes Dutzend zusammen", sagt Christian Pudlo, Inhaber und Geschäftsführer bei Marianne’s Flammkuchen. Vor allem in den ländlichen Filialen in Linkenheim-Hochstetten und Herxheim hätten Zeitungs- und Onlineanzeigen kaum Resonanz gebracht. "Wir konnten nicht so, wie wir wollten und beließen es bei mehr Ruhetagen."

PuduBot navigiert selbständig

Jetzt soll modernste Technik die Lücke füllen, die durch den Personalmangel entstanden ist. Der erste Serviceroboter der Südpfalz ist am Mittwoch in der Herxheimer Filiale in Betrieb gegangen. Er soll die Wege übernehmen, für die die Mitarbeiter bei viel Betrieb keine Zeit haben. "Wir haben in unserem Restaurant in Herxheim sehr weite Wege", erklärt Pudlo. "Da das Restaurant in zwei Gasträume aufgeteilt ist, befindet sich der weiteste Tisch etwa 30 Meter von der Theke entfernt. Diesen Weg überbrücken wir jetzt mit unserem neuen Mitarbeiter auf Rollen." Der Serviceroboter kann selbständig einzelne Tische anfahren und Hindernisse umfahren. Dafür orientiert er sich an Wegepunkten, die an der Decke angebracht sind. Auch beim Abräumen kann er bestückt werden und den Mitarbeitern tatkräftig "zur Hand gehen".

Mehr Zeit für persönlichen Service

Der PuduBot hat vier Service-Tabletts übereinander, worauf Getränke und Speisen gestellt werden können. Per App oder über den eingebauten Touchscreen kann das Ziel eingegeben werden. Der Roboter macht sich dann mit Höchstgeschwindigkeit von bis zu einem Meter pro Sekunde auf den Weg zum entsprechenden Tisch. Dort angekommen, kann das Serviceteam die bestellten Getränke und Flammkuchen entnehmen und den Gästen servieren oder die Gäste entnehmen die Getränke selbst. Der Roboter soll aber keinen Mitarbeiter direkt ersetzen. "Die Angst davor musste ich vielen Angestellten erst einmal nehmen", so Pudlo. "Er soll nur unterstützen und wird Aufgaben übernehmen, für die normalerweise ein Mitarbeiter sonst Zeit benötigt. Die so gesparte Zeit können wir dann in unseren persönlichen Service investieren."

Roboter liebevoll "Ella" getauft

Wie die Gäste auf den neuen, vollautomatischen Servicemitarbeiter reagieren werden, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. Der PuduBot ist ab sofort bei Marianne’s Flammkuchen in Herxheim im Einsatz. Er wurde liebevoll auf den Namen "Ella" getauft. Insgesamt arbeiten 75 Mitarbeiter in den Restaurants in Karlsruhe, Linkenheim-Hochstetten und Herxheim sowie in der Produktionsstätte in Dettenheim-Liedolsheim. Dort werden seit dem Lockdown belegte Flammkuchen für den Einzelhandel hergestellt. Zu finden sind diese in fast alle Edeka-Märkte in der Region Karlsruhe und der Südpfalz. Oder für Privatkunden im Onlineshop.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank