Drogenprozess am Landgericht Karlsruhe startet

Karlsruhe (pm/lk) - Heute startet am Landgericht Karlsruhe ein Drogenprozess. Angeklagt ist ein 37-Jähriger aus Bruchsal wegen bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Vier Kilo Amphetamin verkauft

Der 37 Jahre alten Mann soll laut Anklage gleich zweimal größere Mengen Amphetamin verkauft haben. Der erste Deal ging etwa im April oder Mai vergangenen Jahres über die Bühne. Damals soll der Abnehmer 100 Gramm der Droge bekommen haben. Beim zweiten Handel am 28. Juli sollen dann vier Kilogramm Amphetamin den Besitzer gewechselt haben. In beiden Fällen soll der Angeklagte griffbereit eine geladene und schussbereite Schreckschusspistole gehabt haben, um das Rauschgiftgeschäft abzusichern. Der Käufer der Drogen wird in einem gesonderten Verfahren angeklagt. Das Urteil könnte bereits morgen fallen.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.