Kein Sieger bei der OB-Wahl in Baden-Baden - Dietmar Späth vorne

Baden-Baden (tk) - Bei der Oberbürgermeisterwahl in Baden-Baden hat Dietmar Späth die meisten Stimmen erhalten. Sieger ist er aber noch nicht. Denn im ersten Wahlgang erreichte keiner der insgesamt acht Kandidaten die notwendige absolute Mehrheit.

Foto: die neue welle

Späth vorne, Mergen auf Platz 2

Nach Auszählung aller Wahlbezirke liegt Dietmar Späth mit 39,61 Prozent vorne. Er ist derzeit noch Bürgermeister in Muggensturm. Die zur Wiederwahl angetretene Amtsinhaberin Margret Mergen hat sich in einem spannenden Schlussspurt noch auf Platz zwei retten können. Sie erreichte 24,69 Prozent der Stimmen. Knapp vor Baden-Badens Sozialbürgermeister Roland Kaiser, der lange vor ihr lag und am Ende 23,97 Prozent schaffte.

Mit sehr großem Abstand folgen die restlichen Kandidaten: Bettina Morlok kommt auf 4,99 Prozent der Stimmen, Rolf Pilarski auf 3,28 Prozent. Die ebenfalls zur Wahl angetretenen Peter Hank, Peter Görtzel und Stefan Bäuerle haben so wenige Stimmen bekommen, daß sie gar nicht mehr einzeln aufgeführt werden.

Nach derzeitigen Stand ist in Baden-Baden ein zweiter Wahlgang nötig. Der ist am 27. März.

 

OB Wahl in Baden-Baden - Das sind die Kandidaten


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank