Brennende Heuballen in Kraichtal - Polizei vermutet Brandstiftung

Kraichtal (er24/lk) - Rauchwolke über Kraichtal: rund 20 Heuballen haben am Donnerstagnachmittag gebrannt. Der starke Rauch hat auch Pferde auf einer angrenzenden Koppel bedroht. Die Polizei geht aktuell von Brandstiftung aus.

Foto: Fabian Geier/Einsatz-Report24

Starker Rauch gefährdet Pferde

Großeinsatz in Kraichtal - am Donnerstagnachmittag gingen gegen 16.40 Uhr gleich mehrere Notrufe bei der Feuerwehr ein. Auf einem Feld Am Ladenbergle in Unteröwisheim standen rund 20 Strohballen und mehrere Holzpaletten in Flammen. Das Feuer drohte auf ein Holzlager überzugreifen. Durch die starke Rauchentwicklung wurden außerdem die Pferde auf einer angrenzenden Koppel gefährdet.

Polizei geht von Brandstiftung aus

Die Wehrleute rückten mit einem Großaufgebot an und machten sich an die aufwändigen Löscharbeiten. Um alle Glutnester zu erwischen, mussten die Rundballen einzeln auseinander gezogen werden. Dafür kam ein Radlader zum Einsatz. Ersten Ermittlungen zufolge geht die Polizei aktuell von Brandstiftung aus.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.

  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=f0b7
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank