Current track
Title Artist


Außergewöhnlicher Geburtsort: Baby erblickt auf dem Acherner Polizeirevier das Licht der Welt

Achern (pol/cm) - Einen außergewöhnlichen Geburtsort hat sich am Montagmorgen die heute wohl jüngste Bewohnerin Acherns ausgesucht, als sie um 7:13 Uhr am Hoftor des Polizeireviers Achern/Oberkirch in der Illenauer Straße das Licht der Welt erblickte. Der Vater des Kindes war, zusammen mit seiner in den Wehen liegenden Frau, auf der Fahrt zum örtlichen Krankenhaus. Als er bemerkte, dass er es bis dorthin nicht mehr schaffen würde, stoppte er sein Auto in der Hofeinfahrt des Polizeireviers.

Foto: Symbolbild / samuel Lee auf Pixabay

Durch die am Morgen noch geöffneten Fenster konnten die Beamten die Rufe des Vaters hören, und verständigten den Rettungsdienst. Gleichzeitig eilten zwei Beamten zu Hilfe. Deren Eile war aber gar nicht mehr geboten: das kleine Mädchen hatte ohne fremde Hilfe das Licht der Welt erblickt. Mutter und Tochter, beide Wohlauf, wurden im Anschluss durch den Rettungsdienst in das Acherner Klinikum gebracht. Den Ordnungshütern blieb bis zum Eintreffen der Sanitäter und des Notarztes nur noch Mutter und Kind mit einer Decke zu versorgen und der Familie bei einem Erinnerungsfoto behilflich zu sein.