Current track
Title Artist


Aus für den Eistreff Waldbronn? Entscheidung des Gemeinderats vertagt

Waldbronn (pm/cmk) Steht dem Eistreff Waldbronn die endgültige Schließung bevor? Das sollte der Gemeinderat am Mittwochabend entscheiden. Schon lange kämpfen die Befürworter der Eishalle für einen Erhalt, das erscheint der Gemeinde im Hinblick auf eine angespannte finanzielle Situation allerdings schwierig. Nachdem die Entscheidung nun schon einige Male vertagt wurde, sollte am Mittwochabend eigentlich ein Beschluss her. Doch erneut wurde das Thema aufgeschoben.

Foto: dnw

Entscheidung vertagt

Die Entscheidung zum Beschluss der weiteren Nutzung des Eistreffs wurde auf Antrag der "Freien Wähler" vertragt. Der Antrag wurde mit zwei Gegenstimmen angenommen.


Wie geht es mit dem Eistreff ab April 2020 weiter?

Eine große Mehrheit des Gremiums hat sich bereits in der Vergangenheit dafür ausgesprochen, den Eistreff nur noch bis Ende März 2020 unter kommunaler Verantwortung zu betreiben. Hintergrund dieser Haltung sei die angespannte finanzielle Situation der Gemeinde Waldbronn. Doch bislang wollte der Gemeinderat keine endgültige Entscheidung treffen, immer wieder wurde das Thema vertagt. Nun aber muss eine Entscheidung her, die voraussichtlich in der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend gefällt wird. 

Möglichkeit 1 - Aldi

Zur Wahl stehen dabei zwei Möglichkeiten: Die Verpachtung an eine Betreibergesellschaft oder an die Firma Aldi. Wenn der Discounter den Zuschlag erhalten sollte,  soll die Gemeinde mit rund 144.000 Euro Jahrespacht rechnen können. Der Vertrag ist dabei auf zweieinhalb Jahre angedacht. Aldi würde dabei auch die Umbaukosten übernehmen, die bei der Umgestaltung zu einem Ersatz-Markt anfallen würden. Der Discounter möchte das Eistreff-Gebäude als Übergangslösung nutzen, während das Nahversorgungszentrum in der Talstraße wegen Umbaumaßnahmen geschlossen wird. 

Möglichkeit 2 - Betreibergesellschaft

Dagegen steht die Option, den Eistreff an eine Betreibergesellschaft zu verpachten und die Eishalle dadurch zu erhalten. Diese Option wurde vom Verein zur Förderung des Eistreff Waldbronn initiiert. Das entsprechende Betreiberkonzept soll dabei vorsehen, dass der Eistreff für die Dauer von fünf Jahren gepachtet und betrieben wird. Die Gemeinde würde rund 100.000 Euro jährliche Pacht erhalten. 

Schon im letzten Jahr lud die neue welle Waldbronns Bürgermeister Franz Masino und den Vereinsvorsitzenden des ERC Waldbronn Carlheinz Löschner ein, um mit ihnen Klartext zu reden

Steht der Eistreff Waldbronn vor dem Aus?