ADAC warnt vor Staus am Fronleichnam-Wochenende

Zu Fronleichnam warnt der ADAC vor Staus auf Deutschlands Straßen. Wegen des Feiertages beginne in zahlreichen Bundesländern das Wochenende schon am Donnerstag. Gleichzeitig enden am Sonntag in Bayern und Baden-Württemberg die zweiwöchigen Pfingstferien. Daher dürfte es in den nächsten Tagen vor allem auf der A5 und A8 bei uns in der Region recht voll werden. Wer nicht unbedingt weg muss, sollte die Autobahnen lieber mieden. Vor allem im Süden Deutschlands dürfte es einige Staus geben, weil viele das verlängerte Wochenende für einen Ausflug oder Kurzurlaub nutzen. Der Rückreiseverkehr wird dem ADAC zufolge seinen Höhepunkt am Samstag erreichen.

Foto: Aaron-Klewer/Einsatz-Report24

Etliche Kurzurlauber unterwegs

Nach Einschätzung des ADAC wird es vor allem im Süden Deutschlands Staus geben. Aber auch zahlreiche Straßen im Norden der Republik seien durch zahlreiche Kurzurlauber betroffen. Besonders belastete Strecken seien die Fernstraßen zur Nord- und Ostsee, sowie Straßen um die Großstädte Berlin, Stuttgart, Köln, Frankfurt und München.

Höhepunkt des Rückreiseverkehrs am Samstag erwartet

Der Rückreiseverkehr wird dem ADAC zufolge seinen Höhepunkt am Samstag erreichen. Das starke Verkehrsaufkommen werde sich auch im benachbarten Ausland bemerkbar machen - bei der Einreise sei an den Grenzübergängen im Süden Deutschlands mit Wartezeiten zu rechnen.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank