ADAC erwartet an Fronleichnam Rückreisewelle und Staugefahr

Region (dpa/lk) - Mit dem Ende der Pfingstferien und dem Feiertag Fronleichnam am Donnerstag müssen Autofahrer im Südwesten mit viel Verkehr und Staus rechnen.

Foto: Symbolbild/Fotolia

Mittwoch und Donnerstag besonders viel los

Bereits vor dem Wochenende könnte es nach Angaben des ADAC deutlich voller auf den Straßen werden. Besonders am Mittwoch- und Donnerstagvormittag könnte es laut Prognose viel Verkehr geben. "Hier treffen der einsetzende Rückreiseverkehr sowie Urlauber, die in ein langes Wochenende starten, aufeinander", heißt es vom ADAC. Am Sonntagnachmittag könnte es wegen der zurückkommenden Urlauber erneut voll werden. Wer vermeiden möchte, im Stau zu stehen, sollte laut ADAC sehr früh oder sehr spät losfahren. Etwas weniger Verkehr auf den Autobahnen soll es am Samstag und Freitag geben.

Hotspots Bruchsal, Albaufstieg und Stuttgart

Wegen zahlreicher Baustellen sei die Staugefahr am Albaufstieg und im Großraum Stuttgart besonders hoch. Aber auch auf den Autobahnen in der Region könnte es voll werden. Vorne mit dabei ist die A5 mit der Baustelle bei Bruchsal sowie zwischen Kronau und Walldorf, aber auch die A8 an der Enztalquerung bei Pforzheim, sowie die A5 und die A81 entlang des Schwarzwaldes.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank