Current track
Title Artist


12-Jähriger in Karlsruhe von vier Kindern bespuckt und geschlagen

Karlsruhe (pol/cmk) Ein 12-Jähriger wurde am Donnerstagmittag von vier anderen Kindern zunächst in einer Straßenbahn in Karlsruhe bespuckt und beleidigt, nachdem er aus der Bahn ausstieg wurde er von denselben Angreifern brutal geschlagen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Symbolbild: AVG

In der Bahn angespuckt

Der 12-Jährige war ersten Erkenntnissen zufolge am Donnerstag gegen 14.08 Uhr an der Haltestelle Pfinztal in die S5 eingestiegen. Kurz vor dem Bahnhof Karlsruhe-Durlach sind dann vier bislang unbekannte Jungen in die Bahn zugestiegen. Nach kurzer Zeit kamen die Kinder zu dem 12-Jährigen, beleidigten und bespuckten ihn. Ein bislang ebenfalls unbekannter Zeuge forderte die Kinder auf, die Bahn zu verlassen. Dem kamen die jungen Angreifer aber nicht nach.

Kinder schlagen 12-Jährigem ins Gesicht und filmen die Tat

Als der 12-Jährige an der Haltestelle Tullastraße ausstieg, folgten ihm die vier Kinder. Er hatte einen Rucksack und ein Skateboard bei sich. Um 14.30 Uhr kam es dann zum körperlichen Angriff auf dem Gelände "Alter Schlachthof". Einer der Jungen hielt den 12-Jährigen am Arm fest und drängte ihn in eine Ecke. Das Skateboard fiel auf den Boden und zwei Kinder ohrfeigten den Jungen, auch Schläge ins Gesicht musste er einstecken. Ein Kind hat den Angriff offenbar mit seinem Smartphone gefilmt. Der 12-Jährige konnte schließlich flüchten, das Skateboard ließ er am Tatort liegen. Das Opfer traf auf einem naheliegenden Skater-Platz auf seine Freunde, gegen 14.35 Uhr rief er die Polizei. Er trug Verletzungen im Gesicht davon, die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. 

Zeugen gesucht

Die Tatverdächtigen, alle etwa 11-12 Jahre alt, konnten wie folgt beschrieben werden:

Junge 1: Bei dem Jungen, der den 12-Jährigen in der Bahn bespuckte und ihn später an den Armen festhielt handelte es sich um eine etwa 150 - 155 cm große Person mit blonden seitlich kurz rasierten Haaren. Er trug eine schwarze Bomberjacke und sprach akzentfreies Deutsch.

Junge 2: Der zweite Junge war etwa 150 - 155 cm groß und trug schwarze Haare. Er sprach mit vermutlich türkischem Akzent und führte ein Smartphone in heller Farbe mit sich.

Junge 3: Der dritte Junge war etwa 146 cm groß und trug schwarze seitlich kurz rasierte Haare. Er trug einen Pullover mit Camouflage-Muster und einer schwarzen Bauchtasche. Er sprach mit einem vermutlich türkischen Akzent.

Junge 4: Der vierte Junge war etwa 146 cm groß, trug schwarze Haare und sprach mit einem vermutlich türkischen Akzent.

Das geklaute Skateboard hat eine schwarze aufgeraute Oberfläche. Auf der Unterseite befindet sich der Aufdruck einer weiblichen Person auf orangefarbenem Hintergrund. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721/666-5555, mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.