Zweiter Pop-up Freizeitpark und Krämermarkt in Gaggenau

Gaggenau (pm/lk) - Die Corona-Zwangspausen haben Schausteller und Marktbeschicker mehr als hart getroffen. Umso erfreulicher, dass es diesen Herbst einige Lichtblicke gibt. Ab Donnerstag steigt in Gaggenau der zweite Pop-up Freizeitpark und es gibt einen Krämermarkt am letzten Septemberwochenende.

Foto: Symbolbild/Matton Images

Beliebte Fahrgeschäfte für Klein und Groß

Mal wieder ein paar Runden drehen - das ist ab Donnerstag nach einem knappen Jahr endlich wieder möglich. Für die kleinen Gäste bietet der Freizeitpark neben dem klassischen Kinderkarussell weitere Attraktionen wie beispielsweise "Babyflug", Ballwerfen oder Boxauto. Eine Fahrt mit der Familienachterbahn "Racing Coaster", dem Kettenkarussell oder dem Musikexpress "Disco-Circus" lohnt sich ebenfalls. Neben Jahrmarktsbuden, die Bratwurst, Pommes und Steaks anbieten, finden auch Vegetarier leckere Snacks zur Stärkung. Für alle Besucher, die es lieber süß mögen, gibt es eine breite Auswahl an Köstlichkeiten wie gebrannte Mandeln, Popcorn oder Schokofrüchte. Dazu laden Sitzplätze im Biergarten zum Verweilen und Entspannen ein.

Corona-Vorgaben und Öffnungszeiten

Der Zugang zum Freizeitpark erfolgt nach einer Temperaturmessung über einen separaten Eintrittsbereich, wo auch die Kontaktdaten registriert werden - entweder über eine Kontakterfassungsliste oder über die Luca-App. Im Wartebereich besteht eine Maskenpflicht. Es werden ausreichend Desinfektionsspender auf dem Jahrmarktsgelände vorhanden sein. Das Betreten des Freizeitparks und der Weg an den Schaugeschäften vorbei erfolgt über eine sogenannte Einbahn-Regelung. Der Eintritt kostet einen Euro. Wer im Besitz einer Kinder- und Familienkarte ist, kann den Park kostenlos nutzen. Bis zum 10. Oktober hat der Freizeitpark immer donnerstags und freitags von 15 bis 22 Uhr geöffnet, samstags von 14 bis 22 Uhr und sonntags von 12 bis 22 Uhr. Am kommenden Montag wird der Freizeitpark im Rahmen der Herbstmesse ebenfalls geöffnet sein.

Traditioneller Krämermarkt

Der beliebte Krämermarkt im Marktbereich Jahnstraße/Eckener Straße öffnet seine Pforten am Samstag um 11 Uhr. Das umfangreiche Angebot umfasst Textilwaren, Lederwaren, Lebensmittel, Kurz- und Haushaltwaren und Strickwaren. Viele Beschicker freuen sich auf die Kunden samstags und sonntags von 11 bis 20 Uhr und montags von 11 bis 19 Uhr. Während der diesjährigen Herbstmesse am kommenden Sonntag ist die Tiefgarage Murgufer von 6 bis 17 Uhr kostenpflichtig. An den beiden weiteren Sonntagen, 3. und 10. Oktober, aufgrund des Pop-up Freizeitparks am Annemasseplatz, kann sie kostenfrei genutzt werden.

Straßensperrungen durch Freizeitpark

Der Annemasse-Platz ist aufgrund des Pop-up Freizeitparks voraussichtlich bis zum 15. Oktober gesperrt. Aufgrund geänderter Aufstellung der Absperrungen für den Freizeitpark ist die Benutzung der E-Ladesäule mit Ausnahme des Zeitraumes vom 25. bis 27. September weiterhin möglich. Ab Freitag um 11 Uhr bis einschließlich Montag erfolgt eine Sperrung der Eckenerstraße und Jahnstraße im Bereich des Krämermarktes. Die Einbahnregelung in der Amalienbergstraße wird für die Zeit während des Krämermarktes aufgehoben.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank