Current track
Title Artist


"Sommer in Karlsruhe" - auf Weltreise in der Fächerstadt

Karlsruhe (pm/lk) - Hochkultur im ZKM, dem deutschen Centre Pompidou, leckere Dolci und weitere italienische Spezialitäten, Florida-Feeling beim Stand-Up-Paddling auf dem Altrhein oder coole Designerbrillen aus Amsterdam shoppen – die neue Kampagne "Sommer in Karlsruhe" lädt zu einer Weltreise durch Karlsruhe ein.

Foto: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe ist lebens- und liebenswerte Stadt

Die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und die KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH wollen mit der gemeinsamen Aktion zeigen, dass die Fächerstadt auch in Zeiten von Corona eine lebens- und liebenswerte Stadt ist, mit vielen Überraschungen und spannenden Entdeckungen. Um das bekannte und unbekannte Karlsruhe zu präsentieren, bietet die "Sommer in Karlsruhe"-Kampagne auch viele multimediale Formate an. Mit witzigen Filmbeiträgen wird die Stadt von allen Seiten beleuchtet, Blogs geben einen Einblick hinter die Kulissen der Kultureinrichtungen, Podcasts liefern Inspirationen, Rätsel und Gewinnspiele runden das Programm ab.

Erlebnisse trotz Corona möglich

Vielleicht fragen Sie sich, aufgrund der Reisebeschränkungen oder der Angst vor einer Ansteckung, was Sie in diesem Sommer tun können. Es gibt viele Möglichkeiten direkt vor der Haustür. Denn trotz Corona findet einiges statt, sagt Yvonne Halmich, von der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, im Interview mit der neuen welle: "Es gibt zum Beispiel Stand-Up-Padling auf dem Altrhein - da müssen Sie gar nicht nach Florida. Sie können italienische Delikatessen in Karlsruhe probieren. Oder das ZKM besuchen - das deutsche Centre Pompidou vor der Haustür, ohne nach Paris zu reisen. Oder Stadtgeschichte, denn der Grundriss von Karlsruhe ist Vorlage für die Stadtplanung in Washington DC gewesen. Es gibt so viele Dinge zu entdecken, die die ganze Welt nach Karlsruhe bringen."

Tipps der Woche

Highlights sind die Tipps der Woche, die jeden Montag neu für Karlsruher und Gäste bereitgestellt werden: Hier gibt es die aktuellen Insidertipps. Alles rund um die Themenbereiche Kulinarik, Familie, Kultur, Natur, Ausflug in die Region sowie Shopping wird laufend aktualisiert und mit Hinweisen bezüglich Einlassbeschränkungen versehen. "Die Kampagne zieht zum einen Gäste nach Karlsruhe, denn die Stadt ist noch so jung und ein sogenannter `Hidden Champion´. Aber auch für die Karlsruher, die im Sommer hier bleiben, passiert enorm viel. Du kannst so viel machen, also entdecke auch Du Karlsruhe für dich", so Halmich von der KTG weiter. Alle Infos und Tipps finden Sie hier.

DAS FEST-City-Cruiser

Ab dem 1. Juli ist der DAS FEST-City-Cruiser in der Innenstadt unterwegs: Auf der mobilen Bühne sorgen Karlsruher Künstler*innen zweimal wöchentlich mit spontanen und überraschenden Auftritten für kurzweilige Unterhaltung. "Weil große Bühnen zurzeit keine Option sind, bringt der DAS FEST-City-Cruiser ein vielfältiges Programm mit Live-Musik, Theater, Lesungen und vielem mehr an verschiedene Orte in der City – überraschend, abwechslungsreich und kostenlos für alle! Daheimgebliebene sowie Gäste unserer Stadt dürfen sich auf einen lebendigen Sommer in Karlsruhe freuen, der Einkaufserlebnis und bunte Unterhaltung perfekt verbindet", sagt Martin Wacker, Geschäftsführer der KME.

Digitale Version der Schlosslichtspiele

Auch auf die beliebten Schlosslichtspiele Karlsruhe muss man in diesem Sommer nicht verzichten: Mit der "Digital Edition" des weltweit strahlenden Medienkunstwerks kann man sich ab dem 5. August die faszinierenden Projection Mappings internationaler Videokünstler auf den heimischen Bildschirm holen, auch wenn die Schlossfassade vorerst dunkel bleiben muss.