Current track
Title Artist


Linkenheim-Hochstetten: Homepage für Parkplätze am Baggersee in Betrieb gegangen

Linkenheim-Hochstetten (pm/lk) - Der große Besucherandrang am Baggersee "Streitköpfle" in Linkenheim-Hochstten hat in den vergangenen Wochen für viele Diskussionen gesorgt. Eine Homepage gibt den Badegästen jetzt Auskunft über die Parksituation am Baggersee.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Parkplatzbelegung auf Homepage einsehbar

Die Gemeindeverwaltung Linkenheim-Hochstetten hat nach dem enormen Andrang der letzten Wochen nach Lösungen gesucht, um die Situation zu entschärfen und Zufahrtskontrollen etabliert. Insbesondere an den Wochenenden sollen die Zahl der Autos zu begrenzt und die Anwohner der Rheinstraße entlastet werden. Dafür ist jetzt eine neue Homepage gestaltet worden, die den aktuellen Status der Parkplatzbelegung anzeigt. Unter streitkoepfle.info können Sie sich bereits im Vorfeld des Baggersee-Besuchs zuverlässig darüber informieren, ob die Zufahrt mit dem Auto noch möglich ist. Steht die Ampel auf Grün, gibt es noch freie Parkplätze, wechselt sie auf Rot, sind alle Parkplätze belegt und die Schranke ist geschlossen.

Anwohner sollten aufs Fahrrad umsteigen

Dies ist besonders für auswärtige Besucher wichtig, die nach einer langen Anfahrt verständlicherweise nicht vor einer geschlossenen Schranke stehen möchten. In diesem Zusammenhang weist die Gemeinde ausdrücklich darauf hin, dass die Schranke, wenn die rund 400 Parkplätze belegt sind, im Tagesverlauf nicht wieder geöffnet wird. So soll verhindert werden, dass sich in der Rheinstraße und den angrenzenden Straßen lange Rückstaus bilden. Zum Parken steht der Parkplatz am Rathaus/Bürgerhaus kostenfrei zur Verfügung. Weiterhin bittet die Verwaltung die Badegäste aus Linkenheim-Hochstetten eindringlich darum, wenn möglich, mit dem Fahrrad an den See zu kommen.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.