Current track
Title Artist


"Das Fest": Online ein bisschen Festivalfeeling für Karlsruhe

Karlsruhe (pm/lk) - Eigentlich würde in diesen Tagen "Das Fest" rund um den Mount Klotz in der Karlsruher Günther-Klotz-Anlage steigen. Aber in diesem Jahr läuft ja vieles nicht wie geplant. Trotzdem soll die "Das Fest"-Familie präsent sein und sich sozial engagieren.

Foto: Hügel/Archiv

Fest-Familie engagiert sich sozial

"Das Fest ist Soziales Engagement, es ist Familie, es ist gute Musik, es ist kulturelle Begegnungsstätte, es ist Karlsruhe" sagt Veranstalter Martin Wacker. "Das alles fehlt in diesem Jahr rund um den Mount Klotz. Aber die `Das Fest´-Familie ist auch ohne Festival präsent, insbesondere an den eigentlichen Fest-Tagen." So wird beispielsweise am Fest-Freitag gemeinsam mit Ikea und der Hanne-Landgraf-Stiftung Lernzubehör an Kinder übergeben, die von der AWO sozial und pädagogisch betreut werden. Für das Lernen zu Hause gibt es Schreibtische und Schreibtischstühle, Schreibtischlampen, Bücherregale und Kommoden. Außerdem hilft die Fest-Crew auch beim Putzen des Modelbootsees. Obwohl er nicht zu Tanzfläche wird, muss wegen der vielen Algen das Wasser abgelassen werden. Die "Das Fest"-Crew packt mit an und greift dem Gartenbauamt unter die Arme.

Programm am "Das Fest"-Wochenende

Der Fest-Samstag steht ganz im Zeichen der Musik - Seeed und Rea Garvey haben beispielsweise ihre vergangenen "Das Fest"-Live-Konzerte offiziell veröffentlicht. Der Sonntagvormittag gehört üblicherweise der Klassik. In diesem Jahr gibt es von der Kammerakademie Nordbaden einen kleinen Videogruß mit Worten von Moderator Juri Tetzlaff. Und natürlich kein "Das Fest"-Sonntag ohne Entenrennen. In diesem Jahr kommt es aufgrund der Situation virtuell als Live-Stream direkt nach Hause. Für einen guten Zweck kann auf den Rennausgang gewettet werden, die Einnahmen kommen sozialen Projekten für Kinder und Jugendliche zugute. Ausklingen wird "Das Fest"-Wochenende mit Jazz. Auf jedem Endgerät ist ab 19 Uhr der Jazzclub Livestream mit Organ Explosion zu verfolgen.

"Das Fest" 2020 wird um ein Jahr verschoben

Die 36. Auflage von "Das Fest" wird wegen Corona um ein Jahr in den Sommer 2021 verschoben, genauer auf den 23. bis 25. Juli 2021. Auch das Line-Up konnten die Macher um ein Jahr verschieben. Alle Musiker*innen, darunter Weltstar Passenger, Revolverheld und Joris, haben ihr Kommen für 2021 schon zugesagt. Die Tickets für "Das Fest" 2020 behalten für das kommenden Jahr ihre Gültigkeit.