Alles für den Hund auf der Messe "Tierisch gut" in Karlsruhe

Karlsruhe (pm/lk) - Am Wochenende öffnet die Messe TIERisch gut in Karlsruhe ihre Pforten und verwandelt sich in ein Paradies für Hund und Halter: Über 100 Ausstellende für den Hundebedarf präsentieren ein umfangreiches Sortiment an Futter- und Pflegemitteln, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör. Showvorführungen garantieren Abwechslung und Unterhaltung.

Foto: Jürgen Rösner

Messe für und mit Hund

Das Besondere für Hundebesitzer an der Messe: Zur TIERisch gut dürfen Hunde mit aufs Gelände. Voraussetzung ist ein Impfausweis mit gültiger Tollwutschutzimpfung. Allerdings müssen die Vierbeiner während des Messebesuchs angeleint werden. Damit sich die Hunde richtig wohlfühlen, werden Trink-Stationen und ein Löseplatz eingerichtet. Die TIERisch gut hat vom 13. bis 14. November von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Tickets für Hund und Halter gibt es im Online-Ticketshop und an der Tageskasse. Besucher brauchen in der Warnstufe einen Geimpften-, Genesenen-Nachweis oder einen PCR-Test. Sollte die Alarmstufe in Kraft treten gilt nur noch 2G. Grundsätzlich gilt die Maskenpflicht.

Haltung und Erziehung

Herzstück der Messe ist auch in diesem Jahr die 76. und 77. Internationale Rassehundeausstellung. Hier werden über 5.300 Hunde aus über 250 Rassen erwartet. Außerdem bietet die TIERisch gut eine Vielzahl an Informationsständen, die neben der Aufklärung über Eigenschaften und Anforderungen der verschiedenen Rassen auch Tipps zu Hundeausbildung und -erziehung bieten. Der Landesverband Baden-Württemberg für Hundewesen e. V. (VDH) bietet Hundebesitzern eine Anlaufstelle, wenn es um die Erziehung ihres Vierbeiners oder das Umsetzen von Kommandos geht. Außerdem erfahren Sie hier alles über die verantwortungsbewusste Haltung und Zucht von Hunden.

Artgerechte Haltung

Auch der Aspekt der artgerechten Auslastung von Hunden wird auf der Messe aufgegriffen. Besuchende können die Hundesportarten Dog Dancing und Dog Frisbee sowie Obedience und Rally-Obedience kennenlernen. Im Vordergrund steht das Gehorsam sowie die freudige Teamarbeit zwischen Hund und Mensch. Auch die Hundesportart "Hoopers" ist in diesem Jahr Bestandteil des Rahmenprogramms. Vorgestellt vom Südwestdeutschen Hundesportverband (swhv), zeigt die Expertin Sandra Hekel-Würth was dieser Hindernisparcours, bestehend aus sogenannten Hoops, Tunnel, Tonnen und Gates, mit sich bringt.

Klimaschutz und Inklusion

Das Thema Nachhaltigkeit macht auch vor der Haustierbranche keinen Halt - denn vor allem das Futter hat einen markanten Einfluss auf die Umweltbelastung. Nachhaltigkeit in diesem Bereich lässt deshalb den CO2-Pfotenabdruck deutlich schwinden. Einige der Ausstellenden auf der TIERisch gut haben nachhaltige Lösungen im Gepäck. Doch auch Nächstenliebe ist ein Begriff, welcher auf der TIERisch gut zu finden ist. Viele Ausstellende tragen mit ihren Dienstleistungen oder Produkten zur Inklusion von Menschen mit Behinderung sowie älteren Menschen bei.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank