Kostenloses Corona-Schnelltest-Zentrum in der Walzbachhalle in Weingarten

Weingarten (pm/lk) - In der Walzbachhalle in Weingarten ist ein Pop-up-Testzentrum eingerichtet worden. Wer die Antigen-Schnelltests in Anspruch nehmen möchte kann dies erstmals am morgigen Samstag ohne Terminvereinbarung oder Bescheinigung tun. Die Testung ist kostenlos.

Foto: Picture Alliance/dpa/Marijan Murat

Kostenlose Testung ohne Terminvereinbarung

Die Gemeinde Weingarten richtet in Zusammenarbeit mit den örtlichen Ärzten und Hilfsorganisationen ein Pop-up-Testzentrum in der Walzbachhalle ein. Hierbei kommen Antigen-Schnelltests zum Einsatz. Die Testung ist kostenlos. Wer den Schnelltest in Anspruch nehmen möchte, benötigt keine Terminvereinbarung oder Bescheinigung. Lediglich der Personalausweis ist mitzubringen. Das Angebot richtet sich nicht an Menschen, die einen gesetzlichen Anspruch auf eine kostenfreie Testung haben, wie beispielsweise Pfleger, Erzieher oder Lehrer.

Einhaltung der AHA-Regeln vor Ort

Die Einhaltung der AHA-Regeln vor Ort ist verpflichtend: Alle anwesenden Personen müssen durchgehend eine medizinische Maske tragen, wo immer es geht einen ausreichenden Abstand einhalten und sich die Hände desinfizieren. Die Bescheinigung über das Testergebnis wird direkt im Anschluss ausgehändigt.

Angebot richtet sich an gefährdete Personengruppen

Durch das zusätzliche Testangebot soll der Schutz von besonders gefährdeten Personengruppen verbessert werden. Dazu gehören beispielsweise Menschen, die beruflich ein erhöhtes Risiko haben, wie Personen im öffentlichen Dienst, Polizisten, aber auch Beschäftigte im ÖPNV, in Flüchtlingsunterkünften, pflegende Angehörige, Kontaktpersonen von Schwangeren, Angehörige von Personen mit schweren Vorerkrankungen und dadurch einem erhöhten Risiko für einen schweren oder tödlichen Verlauf. Aber auch Schülerinnen und Schüler, Eltern und in Hinblick auf die Landtagswahl am 14. März auch Wahlhelfer.

Bislang drei Termine, weitere folgen

Das Testzentrum wird in der Walzbachhalle in der Kanalstraße 69 eingerichtet. Testungen sind vorerst am morgigen Samstag von 10 bis 13 Uhr, am Samstag, den 13. März ebenfalls von 10 bis 13 Uhr und am Mittwoch, den 17. März von 16 bis 18 Uhr geplant. Weitere Termine werden noch bekannt gegeben. Das Testangebot, welches ausschließlich die Anwendung von PoC-Antigen-Schnelltests bei symptomfreien Personen durch geschultes Personal umfassen, soll zunächst bis zum 31. März bestehen.

Drogeriemärkte von dm planen Schnelltest-Center

Außerdem sollen Menschen in Schnelltest-Centern vor rund 250 dm-Filialen in Baden-Württemberg bald Corona-Tests machen können. Bürger sollen sich hier mindestens einmal pro Woche kostenfrei testen lassen können. Dafür werden sowohl dm-Mitarbeiter als auch medizinisches Fachpersonal und freiwillige Helfer geschult. Die Karlsruher Drogeriemarktkette hatte schon angekündigt, voraussichtlich ab Dienstag bundesweit Schnelltests zur Eigenanwendung in den Filialen zu verkaufen. Auch Konkurrent Müller aus Ulm will ab der kommenden Woche nasale Corona-Schnelltests anbieten. Bei Aldi gibt es die Selbsttests bereits ab morgen an der Kasse.

Drogeriemarktkette dm will Corona-Schnelltest-Zentren anbieten


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank