Current track
Title Artist


Bier Drive-in zum Vatertag in Karlsruhe

Karlsruhe (pm/lk) - Bier für den guten Zweck?! Kein Problem in Karlsruhe - denn dort kann am Mittwoch vor dem Vatertag in einem "Bier-Drive-in" an der Palazzo-Halle der Gerstensaft für 5 Euro pro Kasten gekauft werden. Der Verkauf ist in der Liststraße 18 und geht von 13 bis 19 Uhr. Der Erlös der Charity-Aktion geht an den Tagestreff für Frauen in Karlsruhe.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Spendenaktion für Frauenhaus

Vorm Vatertag etwas für Frauen tun - das hat sich Jens Thielen, Betreiber des Le Gourmet Catering-Services, überlegt. Wer am Mittwoch vor dem Feiertag mit seinem Auto an der Bier-Station an der Palazzo-Halle auftaucht und einen Kasten kauft, spendet automatisch Geld für das Frauenhaus. Thielen unterstützt das Frauenhaus Karlsruhe seit zehn Jahren mit Essens-Spenden nach Events in der Palazzo-Halle. Auch wenn in der Palazzo-Halle momentan wegen Corona der Betrieb ruht, will Thielen dem Tagestreff für Frauen weiterhin helfen. „Das TafF betreut die Bedürftigsten der Bedürftigen“, weiß er und will deshalb seine Bierbestände „flüssig“ machen.

Fünf Euro inklusive Pfand

Der Kasten Bier kostet 5 Euro inklusive Pfand. Wer also am Mittwoch, den 20. Mai, an seiner Bier-Station mit dem Auto vorfährt und einen Kasten erwirbt, kann sogar das Pfandgeld behalten. Das Pfand kann hinterher, wenn die Kiste geleert ist, wieder bei allen Getränkehändlern eingelöst werden. Am Ende bleiben so noch Kosten für 1,50 Euro pro Kiste. Allerdings hofft Thielen dadurch natürlich auf Spenden: "Wir wollen ja Spenden generieren. Das ist eigentlich der Ansporn die Leute herzuholen. Wir möchten schon, dass die Leute eine Spende abgeben. Denn wir machen das ja, um den Tagestreff für Frauen in der Belfortstraße hier in Karlsruhe zu unterstützen."

Weitere Helfer ins Boot geholt

Jens Thielen wollte eigentlich erstmal nur seine Bierbestände verkaufen, da die Palazzo-Halle aufgrund der Corona-Vorschriften geschlossen ist. Doch die Idee hat auch bei anderen Unternehmern Anklang gefunden. Mit ins Boot hat Thielen noch Markus Bierhalter geholt. Der Geschäftsführer eines Getränke-Großfachhandels unterstützt ihn nicht nur mit einem Kühlwagen: Sind Thielens 50 Bierkästen verkauft, spendet Bierhalter 80 weitere Kisten. Und die Volksbank Immobilien GmbH Ettlingen spendet weitere 1.000 Euro. Außerdem will die Peter Ohm Rohrleitungsbau GmbH den Verkaufserlös am Ende des Tages nochmal verdoppeln. So möchte Thielen zeigen "Karlsruhe hält zusammen. Karlsruhe hilft sich selbst."

Nicht alle Biersorten lieferbar

Natürlich sind bei so einem Projekt nicht alle Biersorten verfügbar. Trotzdem haben die Käufer eine bunte Auswahl: "Hoepfner ist natürlich stark vertreten, Becks ist stark vertreten, Schöfferhofer Weizen Grape, auch alkoholfreies Bier. Also verschiedene Sachen haben wir da", so Thielen. Der Bier-Drive-in ist am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt zwischen 13 und 19 Uhr an der Palazzo-Halle in der Liststraße 18 in Karlsruhe. Die Autofahrer können ganz bequem im Auto sitzen bleiben, ihre Bestellung aufgeben und bekommen die Lieferung in den Kofferraum gestellt.