Nach Leichenfund bei Freudenstadt: Einrichtung der Soko "Pfad"

Freudenstadt (pol/lk) - Nach dem Fund einer Leiche in einem Waldstück zwischen Kniebis und Freudenstadt am Samstag ist eine Sonderkommission bei der Kriminalpolizei Calw eingerichtet worden.

Foto: Symbolbild/Fotolia

Sonderkommission "Pfad" eingerichtet

Im Fall der in einem Wald bei Freudenstadt im Nordschwarzwald gefundenen Leiche hat die Polizei am Montag eine Sonderkommission eingerichtet. Die Soko "Pfad" hat die Arbeit mit rund 30 Ermittlern aufgenommen. Die Hintergründe der Tat und Klärung der Identität der toten Person sind Gegenstand der aktuell laufenden Ermittlungen. Derzeit geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus.

Bislang keine weiteren Details bekannt

Alter, Identität und Geschlecht des Opfers wurden nicht mitgeteilt. Auch Ergebnisse aus der angeordneten Obduktion liegen noch nicht vor. Der oder die Tote war am vergangenen Samstagmittag entdeckt worden. Der Fundort liegt in einem Waldstück an der B28, ungefähr 800 Meter nach dem Freudenstädter Ortsteil Kniebis, auf Höhe einer Parkbucht.

Leichenfund bei Freudenstadt: Polizei geht von Gewaltverbrechen aus


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank