Current track
Title Artist


Nach Angriff auf Schafe: Bad Wildbad startet “Wolf-Blog”

 

Bad Wildbad (pm/as) Ein Wolfsangriff mit über 40 toten Schafen im April in Bad Wildbad hat hohe Wellen geschlagen - Naturschützer freuen sich, viele Bürger und Viehhalter reagieren aber zumindest verunsichert. Die Stadtverwaltung hat jetzt verschiedene Aspekte zum Thema Wolf zusammengetragen und in einem Blog veröffentlicht. Die Plattform soll für sachliche Information und  offene Diskussion sein, damit sich jeder selbst eine Meinung zum Thema Wolf bilden kann. 

  • Weitere Beiträge in: Calw

 

Veröffentlichungen zum Thema Wolf zusammen getragen

Wie soll man sich verhalten, wenn man einen Wolf trifft? Wie viele Wölfe gibt es in Deutschland? Wie gefährlich ist ein Wolf? Das sind einige der meist gestellten Fragen zum Thema Wolf, die auf dem Bad Wildbader Blog durch Auswertung und Zusammenfassung von verschiedenen Veröffentlichungen thematisiert werden. Bad Wildbad liegt im sogenannten „Wolfsgebiet Nordschwarzwald“. Zwar weist ein eigentliches Wolfsterritorium nur eine durchschnittliche Größe von rund 200 Quadratkilometern auf. Da aber die genaue Lage des Wolfsterritoriums hier im Nordschwarzwald noch nicht bekannt ist, hat das Umweltministerium vorsorglich ein rund 3700 Quadratkilometer großes Gebiet als „Förderkulisse Wolfprävention“ abgegrenzt. Es umfasst alle Gemeinden und deren Gemarkungsflächen, die in einem 30-Kilometer-Radius um den Mittelpunkt der bisher ausgewerteten Wolfsnachweise liegen. Wenn es neue Erkenntnisse gibt, wird das Gebiet der Förderkulisse angepasst werden.

Austausch gegen Verunsicherung

Nicht nur auf Landes- oder Kreisebene, sondern auch auf lokaler Ebene sind Diskussion und Austausch über die Wolfsthematik wichtig. Die Anwesenheit des Wolfs löst bei vielen Bürgerinnen und Bürgern Unbehagen aus. Es gibt Anfragen, wie gefährlich ein Wolf ist, ob Kinder nicht mehr in den Wald gehen sollen oder ob Hunde nun in Gefahr sind. Der Verwaltung der Stadt Bad Wildbad ist es wichtig, den Bürgern und Interessierten eine Plattform zu bieten, auf der sie sich miteinander austauschen und die wichtigsten Informationen rund um das Thema Wolf in Deutschland, in Baden-Württemberg und in Bad Wildbad erhalten können. Die Seiten des Bad Wildbader Blogs http://blog.bad-wildbad.de/ enthalten – neben anderen Rubriken wie  „Baumwipfelpfad“, „Hängeseilbrücke Sommerberg“, „Schnelles Internet“ oder „Windpark Kälbling“ – nun auch den neuen Themenbereich „Wolfsgebiet: Bad Wildbad“. Über die Kommentarfunktion können Fragen gestellt und Anregungen eingebracht werden. Die Stadtverwaltung Bad Wildbad wird regelmäßig Antworten, neue Erkenntnisse, Veränderungen und neueste Infos im Blog veröffentlichen. Der Blog wird darüber hinaus die Anregungen und Sorgen bezüglich des Wolfs erfassen und ein daran angepasstes Informationsangebot bieten.