Current track
Title Artist


Calw hat einen neuen Oberbürgermeister

Calw (pm/cmk) Seit Sonntag hat Calw einen neuen Oberbürgermeister. Nachdem im ersten Wahlgang kein Kandidat die absolute Mehrheit erreichte, ist es nun offiziell. Der Florian Kling konnte sich mit 51,65 Prozent durchsetzen. Schon im ersten Wahlgang lag der Digitalberater vorne.

Symbolbild: Pixabay

  • Weitere Beiträge in: Calw

Florian Kling setzt sich mit 51,65 Prozent durch

Calws neuer Rathauschef heißt Florian Kling. Der 32-Jährigen erhielt im zweiten Wahlgang am Sonntag 51,65 Prozent der Stimmen. Auf Platz zwei und drei folgten die parteilosen Bewerber Gerd Kunzmann (30,55 Prozent) und Anabel Hirsch (17,51). Samuel Speitelsbach bekam lediglich 0,22 Prozent der Stimmen und landete damit auf Platz vier. Kling hatte schon im ersten Wahlgang (29.09.2019) die meisten Stimmen bekommen, es reichte aber nicht für eine absolute Mehrheit. Für die Neuwahl hätte nun auch die einfache Mehrheit gereicht.

Wahlbeteiligung bei 39,72 Prozent

Kling, der zwar SPD-Mitglied ist, jedoch als unabhängiger Kandidat antrat, hatte sich während des Wahlkampfes unter anderem für Stadtentwicklung sowie das Wohnen für Jung und Alt stark gemacht. Der bisherige Oberbürgermeister Ralf Eggert (parteilos) war wegen interner Querelen im Stadtrat nicht mehr angetreten. Die Wahlbeteiligung lag bei 39,72 Prozent. Insgesamt 18.439 Wahlberechtigte waren zur Wahl aufgerufen.