Current track
Title Artist


35 Kandidaten treten zur Bürgermeisterwahl in Bad Herrenalb an

Bad Herrenalb (pm/cmk) Insgesamt 35 Kandidaten werden am 10. November bei der Bürgermeisterwahl in Bad Herrenalb antreten. Beim ersten Wahlgang waren es bereits 29 Kandidaten, nun hat der Gemeindewahlausschuss noch sieben neue Bewerber zugelassen. Lediglich Egon Nagel hat nach dem ersten Wahlgang entschieden, beim zweiten Wahlgang nicht mehr anzutreten.

Foto: Bad Herrenalb

Sieben neue Kandidaten

Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner Sitzung am Abend des 24. Oktober sieben neue Bewerber für die Herrenalber Bürgermeisterwahl am 10. November zugelassen. Damit erhöht sich die Zahl der Bürgermeisterkandidaten auf 35, da von den 29 Bewerbern der ersten Wahl lediglich der Herrenalber Berufsfeuerwehrbeamte Egon Nagel erklärt hatte, dass er zur zweiten Wahl nicht mehr antreten werde.

Einfache Mehrheit genügt

Bei der ersten Wahl am 20. Oktober konnte kein Kandidat die nötige absolute Mehrheit erringen, am 10. November reicht die einfache Mehrheit. Die meisten Stimmen erhielt im ersten Wahlgang die Herrenalber Stadtkämmerin Sabine Zenker mit 39,1 Prozent, gefolgt von Klaus Hoffmann, dem Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH mit 28,7 Prozent und dem Karlsruher Rechtsanwalt Marc-Yaron Popper mit 25,2 Prozent.

Bad Herrenalb: Wahlbenachrichtigung nicht erhalten? Das können Sie tun