Current track
Title Artist


Tödlicher Unfall auf A5 bei Bruchsal

Bruchsal/Karlsruhe (ak/lk) - Ein tödlicher Unfall hat sich am Dienstag auf der A5 bei Bruchsal ereignet. Ein Sattelzug war am Stauende auf einen Kleinlaster aufgefahren und hatte den Kleinlaster in das Heck eines wartenden Lastwagens geschoben. Der Kleintransporter wurde völlig zerstört und der Fahrer kam ums Leben. Die Autobahn ist voll gesperrt.

Foto: Einsatz-Report24/Aaron Klewert

Fahrer wird eingeklemmt und stirbt

Ein schwerer Lkw-Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 14.10 Uhr auf der Autobahn A5 zwischen Bruchsal und Kronau. Wie die Polizei mitteilte, kam es am Stauende der Dauerbaustelle auf der A5 in Fahrtrichtung Frankfurt, auf Höhe Forst/Hambrücken, zu einem Auffahrunfall zwischen 2 Lastwagen und einem Kleintransporter. Der Kleintransporter wurde hierbei zwischen den beiden Lastwagen eingeklemmt und schwer beschädigt. Dessen Fahrer kam ums Leben. Der Beifahrer und der Unfallverursacher kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Vollsperrung und Rückstau

Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind mit einem Großaufgebot im Einsatz. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe musste eine Nassreinigung durchgeführt werden. Der Verkehr staute sich teilweise auf über 10 Kilometern Länge zurück. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.