Current track
Title Artist


Schwerer Motorradunfall in Bruchsal

Bruchsal (pol/lk) Ein schwerer Motorradunfall hat sich am Dienstagabend in Bruchsal ereignet. Dabei wurde der Biker zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Das Motorrad zerriss, Trümmerteile flogen durch die Luft. Der Unfall hat sich nur wenige Meter von der Klinik entfernt ereignet.

Foto: Sebastian Werner-Einsatzreport24.de

Autofahrerin übersieht die Maschine

Der 32-jährige Motorradfahrer ist gegen 20.45 Uhr in der Forster Straße in Bruchsal gefahren. Aus der Seitenstraße „Im Fuchsloch“ bog eine Autofahrerin auf die Forster Straße ein und hat dabei den Biker übersehen. Beim anschließenden Zusammenstoß wird der Motorradfahrer erfasst und auf den Asphalt geschleudert. Die Maschine wurde zerrissen und Trümmerteile flogen umher. Auch der Fiat der Unfallverursacherin wurde an der Front stark beschädigt.

Klinik nur 300 Meter entfernt

Der Motorradfahrer wurde von Notarzt erstversorgt und anschließend mit einem Rettungswagen schwer verletzt ins nahegelegene Klinikum Bruchsal transportiert. Das war nur knapp 300 Meter von der Unfallstelle entfernt. Auch die Polizei war mit mehreren Streifenwagen im Einsatz.