Current track
Title Artist


Reilingen: Unfall mit drei Lkw auf der A6 löst Stau aus

Reilingen (pm/ass) Auf der Bundesautobahn 6 ereignete sich am Samstag gegen 11 Uhr ein Unfall mit drei Lkw. Ein 38-jähriger Lkw-Fahrer fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen verkehrsbedingt stehenden Lastwagen auf und schob diesen auf einen dritten LKW. Hierbei wurde der 38-jährige im Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Symbolbild: Pixabay / geralt

 

Außer Lebensgefahr

Der Schwerverletzte schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Die beiden anderen Fahrer blieben unverletzt. Während der vorderste LKW nur leicht beschädigt wurde, waren die beiden anderen nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt.

Verkehr läuft wieder

Durch den Unfall entwickelte sich ein fünf kilometerlanger Stau. Seit 15:30 Uhr ist die Unfallstelle geräumt und alle Fahrstreifen wieder befahrbar.