Current track
Title Artist


LKW fängt auf der A5 bei Untergrombach Feuer

Bruchsal (tcz/cmk) Am Dienstagnachmittag geriet ein litauischer LKW auf der A5 Höhe der Noteinfahrt Untergrombach in Brand. Der Fahrer bemerkte das Feuer glücklicherweise schnell, sodass er das Fahrzeug noch rechtzeitig abstellen konnte. Wegen der Löscharbeiten musste die rechte Fahrspur vorübergehend gesperrt werden, was zu einem Rückstau führte.

Foto: Tibor Czemmel - Pressesprecher der Feuerwehr Bruchsal

  • Weitere Beiträge in: Bruchsal

Auspuff geriet in Brand

Am Dienstag wurde die Feuerwehr Bruchsal gegen 15.30 Uhr mit den Abteilungen Bruchsal und Untergrombach, sowie die Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard zu einem LKW Brand auf die A5 gerufen. Direkt nach der Noteinfahrt Untergrombach in Richtung Karlsruhe stand ein litauischer LKW, der im Bereich der Auspuffanlage auf dem Standstreifen brannte. Die Feuerwehr löschte unter Atemschutz die Flammen mit einem CO2 Löscher.

Rückstau durch Sperrung

Da der Auspuff immer wieder aufflammte, wurde das Führerhaus des LKW gekippt, um an den Motor zu kommen. Der Krümmer der Auspuffanlage wurde entfernt und danach konnte der Auspuff mit Schaum und Wasser vollends gelöscht werden. Der Auspuff wurde mit ausreichend Wasser heruntergekühlt. Ein Abschleppunternehmen hat den nicht mehr fahrbereiten LKW aufgenommen. Während der Lösch- und Bergungsmaßnahmen musste der rechte Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt werden. Hierdurch kam es zu einem Rückstau in Richtung Bruchsal. Die Feuerwehr Bruchsal war mit vier Löschfahrzeugen bis 16.30 Uhr im Einsatz.

Foto: Tibor Czemmel – Pressesprecher der Feuerwehr Bruchsal

Foto: Tibor Czemmel – Pressesprecher der Feuerwehr Bruchsal