Current track
Title Artist


Explosion in Bruchsal - Diverse Chemikalien in Wintergarten entdeckt

Bruchsal (pol/cmk) Ein Wintergarten ist am Donnerstagmittag in Bruchsal in Brand geraten, nachdem es dort zu einer Explosion kam. Der Bewohner versuchte das Feuer selbst zu löschen und wurde dabei leicht verletzt. Vor Ort wurden diverse Chemikalien gefunden, mit denen der 41-Jährige zuvor noch hantiert haben soll.

Foto: Oliver Doll / Feuerwehr Bruchsal

Foto: Oliver Doll / Feuerwehr Bruchsal

Bewohner hantierte noch mit Chemikalien herum

Nach einer Explosion ist in der Bruchsaler Goethestraße am Donnerstag kurz vor 14 Uhr ein Wintergarten in Brand geraten. Bei eigenen Löschversuchen ist ein 41 Jahre alter Bewohner durch Rauchgas leicht verletzt worden. Die Feuerwehr aus Bruchsal eilte mit starken Kräften vor Ort und konnte das Feuer gegen 14.20 Uhr löschen. Durch den Einsatz von Löschwasser kam es allerdings durch Reaktionen mit Chemikalien zu weiteren kleineren Explosionen, bei denen niemand verletzt wurde. Fachkräfte von Feuerwehr und Polizei mussten zunächst festzustellen, um welche Gefahrstoffe beziehungsweise Chemikalien es sich dabei handelte. Nach den ersten Erkenntnissen hatte der 41-Jährige mit den noch unbekannten Stoffen herumhantiert. Das Kriminalkommissariat Bruchsal führt hierzu die weiteren Ermittlungen. Am Wintergarten entstand ein Sachschaden von geschätzten 20.000 Euro.