Current track
Title Artist


Drei Verletzte und zwei zerstörte Oldtimer nach Brand in Bruchsal

Bruchsal-Büchenau (pm/cmk) Bei einem Brand in Bruchsal-Büchenau wurden am Donnerstagnachmittag drei Personen verletzt, darunter ein Feuerwehrmann. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern, zwei Fahrzeuge vor der Garage wurden aber komplett zerstört.

Foto: Tibor Czemmel / Feuerwehr Bruchsal

  • Weitere Beiträge in: Bruchsal

Foto: Tibor Czemmel / Feuerwehr Bruchsal

Zwei Fahrzeuge ausgebrannt

Das Feuer war am Donnerstagnachmittag nach Angaben der Polizei beim Aufladen eines Modellfliegers in der Garage ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, standen bereits die Garage und zwei Fahrzeuge in Flammen. Ein Ehepaar unternahm selbst Löschversuche, wegen dem Einatmen von Rauchgasen mussten beide Personen in einem Krankenhaus versorgt werden. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden.

 

 

Foto: Tibor Czemmel / Feuerwehr Bruchsal

Feuerwehrmann verletzt

Die beiden Fahrzeuge brannten vollständig aus, auch der Außenbereich der Garage wurde in Mitleidenschaft gezogen. Auch ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten verletzt. Er wurde vor Ort ambulant von einem Rettungsdienst behandelt. Der Gesamtschaden wird laut Polizei auf 100.000 Euro geschätzt.