Current track
Title Artist


Vier Corona-Infektionen an Brettener Schule

Bretten (pm/lk) - Drei Schüler und eine Lehrerin sind am Edith-Stein-Gymnasium in Bretten positiv auf den Corona-Virus getestet worden. Die Schule bleibt daher bis einschließlich Mittwoch geschlossen.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Corona-Fälle am Edith-Stein-Gymnasium

Am Edith-Stein-Gymnasium in Bretten wurden drei Schüler einer Kursstufe und eine Lehrerin positiv auf den Corona-Virus getestet. Deshalb findet bis einschließlich Mittwoch, 1. Juli kein Präsenzunterricht statt. "Stattdessen wird der bisher praktizierte, digitale Fernlern-Unterricht wieder aufgenommen", erklärte Schulleiter Daniel Krüger. Bereits in der vergangenen Woche seien die Schülerinnen und Schüler des betroffenen Kurses und weitere Schüler getestet worden. Die Ergebnisse weiterer Tests liegen erst am Dienstag vor.

Sicherheitsvorschriften und Abstandsregeln einhalten

Auch wenn die Schließung laut Gesundheitsamt nicht zwingend notwendig wäre, legt Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff Wert darauf, die größtmöglichen Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz aller zu treffen, zumal es eine gute digitale Alternative zum Präsenzunterricht gibt. "Die Situation zeigt uns, dass es auch weiterhin notwendig ist, die Sicherheitsvorschriften und Abstandsregeln umfassend einzuhalten", erklärte OB Wolff. Das Gesundheitsamt wird nun im Rahmen seiner Arbeit den Ursprungsherd der Infektionen ermitteln.