Zwei Fahrradfahrer in Waghäusel und Karlsruhe lebensgefährlich verletzt

Karlsruhe/Waghäusel (pol/lk) - Zwei Fahrradfahrer sind am Sonntag bei Unfällen in Karlsruhe und Waghäusel lebensgefährlich verletzt worden. Beide Radler sind von Autofahrer übersehen und erfasst worden.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Von Autofahrer übersehen und erfasst

Am Sonntagmittag gegen 13.20 Uhr ist ein Rennradfahrer auf der L555 zwischen St. Leon-Rot und Kirrlach im Kreisverkehr gefahren. Ein 54-jähriger Autofahrer übersah den Radfahrer offenbar und touchierte ihn am Hinterrad. Daraufhin stürzte der 58-Jährige über den Lenker und fiel auf den Kopf. Trotz Helm wurde der Fahrradfahrer bewusstlos. Er wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen von einem Rettungshubscharuber in ein Krankenhaus geflogen.

Schwere Kopfverletzungen trotz Helm

Am Sonntagnachmittag fuhr eine 78-jährige Radfahrerin auf dem Radweg in der Ettlinger Allee in Karlsruhe. Ein 33 Jahre alter Autofahrer wollte auf den Abbiegestreifen zur Südtangente in Richtung Durlach fahren. Dabei übersah er die von hinten kommende Radfahrerin und erfasste sie. Obwohl auch hier die Fahrradfahrerin einen Helm getragen hatte, erlitt sie lebensgefährliche Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank