Current track
Title Artist


Vier Schwerverletzte nach Frontalcrash bei Pforzheim

Pforzheim (pol) Bei einem Unfall auf der L562 bei Pforzheim wurden heute vier Personen schwer verletzt, darunter auch ein 7-jähriges Mädchen.

Symbolbild: Fotolia

  • Weitere Beiträge in: Blaulicht

Auf Gegenfahrbahn geraten

Am heutigen Samstag befuhr ein 44-jähriger Pkw-Führer mit seinem VW Kombi gegen 14.50 Uhr die Dietlinger Straße (L 562) von Pforzheim in Richtung Keltern. Am Ortsausgang kam er auf regennasser Fahrbahn in einer langgezogenen Rechtkurve nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal  auf den ordnungsgemäß entgegenkommenden BMW eines 36-jährigen Pkw-Führers.

44-Jähriger in Pkw eingeklemmt

Durch den Aufprall wurde der verursachende Pkw-Führer in sein Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Beide Fahrzeugführer und zwei 39- und 7-jährige Mitfahrer im BMW wurden durch den Unfall schwer verletzt.
Der Schaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt. Die L 562 war zur Unfallaufnahme bis gegen 17.00 Uhr voll gesperrt. Es bestand eine örtliche Umleitung