Spektakulärer Unfall in Pforzheim: Auto kracht in Apotheke

Pforzheim (pol/er24/lk) - Ein spektakulärer Unfall hat sich am Montag in Pforzheim ereignet. Ein Auto ist mit voller Wucht in das Schaufenster einer Apotheke gekracht. Wie durch ein Wunder sind keine Mitarbeiter oder Passanten verletzt worden. Auch der Unfallfahrer hatte großes Glück.

Foto: Markus Rott/Einsatz-Report24

Gas- und Bremspedal verwechselt

Am Montagvormittag gegen 11.30 Uhr krachte ein Auto in eine Apotheke im Strietweg im Pforzheimer Stadtteil Buckenberg. Das Fahrzeug war mit voller Wucht durch das Schaufenster gefahren und in der Apotheke zum Stehen gekommen. Offenbar hatte der Autofahrer bei einem Parkversuch Gas- und Bremspedal verwechselt und beschleunigte durch die Schaufensterscheibe.

Keine Verletzten aber enormer Schaden

Wie durch ein Wunder wurde in der Apotheke selbst niemand verletzt und auch der Unfallfahrer blieb offenbar unverletzt. Die Glasschiebetür der Apotheke sowie die Auslagen im Verkaufsraum wurden beschädigt. Die Höhe des Schadens kann noch nicht beziffert werden. Polizei und Rettungskräfte waren im Einsatz. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste aus der Apotheke geschleppt werden.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank