Current track
Title Artist


Schwerer Verkehrsunfall in Rheinstetten-Mörsch: Fahrer lebensgefährlich verletzt

Rheinstetten-Mörsch (pol/ass) Am Freitagabend, gegen 18.40 Uhr, ereignete sich auf der B 36 bei Rheinstetten-Mörsch ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Laut der Polizei zog der Fahrer sich lebensgefährliche Verletzungen zu. 

Symbolbild: Fotolia

 Polizei sucht Zeugen

Der 54-jährige Fahrer war mit einem Renault in Richtung Rastatt über die Kreuzung Bashalde unterwegs. Vermutlich verlor er in Folge von überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach rechts in den Grünstreifen ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und schleuderte zurück über beide Richtungsfahrstreifen. Letztlich überschlägt sich das Fahrzeug und der 54-Jährige wird aus dem Auto geschleudert. Der Mann verletzt sich hierbei lebensgefährlich. An dem Pkw entsteht ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten sich unter der Rufnummer 0721/94484-0
mit dem Verkehrsdienst Karlsruhe in Verbindung zu setzen.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.