Schwerer Unfall auf der A65 bei Landau - Rettungshubschrauber im Einsatz

Landau (pol/lk) - Ein schwerer Unfall hat sich auf der A65 bei Landau ereignet. Ein Autofahrer ist ungebremst auf einen Sattelzug gekracht. Ein Rettungshubschrauber flog den schwerverletzten Autofahrer in eine Klinik.

Foto: Polizeiinspektion Edenkoben/ Polizeidirektion Landau

Ungebremst ins Heck geprallt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochmorgen um kurz nach 9 Uhr auf der A65 bei Landau ereignet. Ein Sattelzug wollte die Autobahn an der Ausfahrt Landau-Nord verlassen. Ein 56 Jahre alter Autofahrer übersah das offenbar und fuhr ungebremst auf den Sattelzug auf.

Autobahn zweitweise voll gesperrt

Aufgrund seiner schweren Verletzungen wurde der 56-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Wegen der Bergungsarbeiten und Unfallaufnahme musste die A65 in beide Richtungen für eine halbe Stunde voll gesperrt werden. Dadurch kam es zu Rückstaus.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank