Schwerer Motorradunfall auf der A65 bei Wörth am Rhein

Wörth (er24/jal) - Ein Motorradfahrer ist auf der A65 bei Wörth gestürzt und ist schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden.

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Biker verliert Kontrolle über sein Motorrad

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer am Samstagabend gegen 17 Uhr auf der A65 bei Wörth am Rhein. Kurz nach der Anschlussstelle Wörth-Dorschberg verlor der in Richtung Karlsruhe fahrende Biker aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte zu Boden.

Polizei nimmt Ermittlung auf

Der Mann aus dem Landkreis Konstanz erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Am Abend war noch unklar, ob möglicherweise weitere Fahrzeuge beteiligt waren.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank