Current track
Title Artist


Schlechter Scherz: Vermeintliche Entführung in Bellheim löst Polizeieinsatz aus

Bellheim (pol/bo) Eine vermeintliche Entführung löste gestern einen Polizeieinsatz in Bellheim aus. Ein aufmerksamer Zeuge hatte beobachtet, wie ein 16-Jähriger in einen Kofferraum gezerrt worden war. Die "Entführung" stellte sich schließlich als einen sehr schlechten und unüberlegten Scherz heraus.

Symbolbild: Fotolia

  • Weitere Beiträge in: Blaulicht

Vermeintliche Entführung eines 16-Jährigen

Gestern Nachmittag wurde der Polizeiinspektion Germersheim die Entführung einer Person im Bereich Bellheim mitgeteilt. Durch umfangreiche Fahndungsmaßnahmen konnte der gesuchte Pkw wenig später im Gewerbegebiet in Germersheim lokalisiert und kontrolliert werden.

In Kofferraum gesperrt

Hierbei stellte es sich heraus, dass drei 19-Jährige und ein 22-Jähriger einen ihnen bekannten 16-Jährigen aus Spaß in den Kofferraum ihres Fahrzeugs zerrten, um ihn an einem Sportstudio abzusetzen.
Das Geschehen wurde von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet und unmittelbar mit guten Fahndungshinweisen der Polizei mitgeteilt.

Teurer Spaß

Den Beteiligten war offenbar nicht bewusst, welche Folgen ihr Handeln in der Öffentlichkeit auslösen kann. Mit einer Kostenrechnung für diesen “Spaß” müssen die Beteiligten nun rechnen. Hierbei werden die Anzahl der Einsatzkräfte, die Dauer des Einsatzes sowie der Fahrzeugeinsatz berücksichtigt.