Current track
Title Artist


Rheinmünster: 22-Jähriger kommt betrunken von Straße ab und prallt gegen Baum

Rheinmünster (pol) Bei einem Unfall bei Rheinmünster wurde gestern Abend ein 22-Jähriger schwer verletzt. Er war mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Wie die Polizei mitteilt, war er weder im Besitz eines gültigen Führerscheins, noch war sein Pkw zugelassen, versichert oder versteuert.

Symbolbild: Fotolia

  • Weitere Beiträge in: Blaulicht

Überhöhte Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss

Am Sonntagabend, gegen Mitternacht, war der 22-jährige Fahrer eines Renault Clio von Stollhofen in Richtung Freizeitcenter Oberrhein unterwegs. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und seiner Alkoholisierung mit über anderthalb Promille verlor der junge Mann die Beherrschung über sein Auto, kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Hierbei wurde er schwer verletzt und musste in die Stadtklinik Baden-Baden eingeliefert werden.

Ohne Führerschein, Zulassung und Anmeldung unterwegs

Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro. Das Auto war weder zugelassen, noch versichert und versteuert. Der Unfallverursacher war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er wird sich nun für mehrere Straftaten verantworten müssen.