Rastatt: Mutmaßlicher Einbrecher und Autodieb in Haft

Rastatt (pol/lk) - Der Polizei in Rastatt ist am Montagmittag ein gesuchter mutmaßlicher Einbrecher und Autodieb ins Netz gegangen. Er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.

Foto: Symbolbild/Fotolia

Einbrecher und Autodieb zufällig geschnappt

Der 19-Jährige steht im Verdacht, seit den Sommermonaten für etliche Einbrüche und Fahrzeugdiebstähle im Stadtgebiet und dem nördlichen Landkreis von Rastatt verantwortlich zu sein. Der junge Mann soll mindestens acht vollendete und zwei versuchte Diebstähle begangen haben. Dabei sind erhebliche Schäden entstanden. Das Amtsgericht Rastatt hatte nach umfangreichen Ermittlungen bereits einen Haftbefehl gegen den 19-Jährigen erlassen. Doch bislang war sein Aufenthalt unbekannt. Am Montag gegen 12.15 Uhr ist er der Polizei zufälligerweise ins Netz gegangen.

19-Jähriger nach Flucht in U-Haft

Zwei außerhalb des Dienstes befindlichen Polizisten hatten den 19-Jährigen im Bereich der Fruchthalle in Rastatt gesichtet und umgehend Verstärkung angefordert. Der Verdächtige versuchte noch über die Kaiser-, Rathaus- und Herrenstraße zu flüchten. Er konnte jedoch nahe der Stadtbibliothek eingeholt und dingfest gemacht werden. Er wurde direkt am Montagnachmittag einer Haftrichterin vorgeführt. Seitdem sitzt der Verdächtige in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank