Radfahrer in Baiersbronn trotz Reanimation gestorben

Baiersbronn (pol/svs) - Nachdem ein Radfahrer bewusstlos zwischen Schönmünzach und Hinterlangenbach gefunden wurde, ist der 72-Jährige anschließend gestorben. Die Polizei geht als Todesursache von einem Herzinfarkt oder ähnlichem aus.

Foto: Symbolbild Pixabay

Autofahrer findet bewusstlosen Radfahrer

Ohne Bewusstsein aufgefunden wurde ein Radfahrer am Dienstagmittag auf der Kreisstraße 4734 zwischen Schönmünzach und Hinterlangenbach. Der 72-jährige Radfahrer wurde durch einen Verkehrsteilnehmer gegen 12:50 Uhr kurz nach der Einmündung nach Leimiß bewusstlos aufgefunden.

Trotz Reanimation gestorben

Trotz der sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen durch den verständigten Rettungsdienst verstarb der 72-jährige noch an der Örtlichkeit. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird von einer internistischen Ursache ausgegangen, vermutlich ein Herzinfarkt oder ähnliches. Während der Rettungs- und Einsatzmaßnahmen wurde die Fahrbahn bis gegen 14:30 Uhr vollständig gesperrt.

 


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank